Allianz Anschlussfinanzierung – Übernahme von Kosten

Sie planen eine Anschlussfinanzierung über der Allianz? Dann haben wir gute Nachrichten für Sie!

Auch in diesem Jahr übernimmt unser Finanzierungspartner, die Allianz, die Kosten die bei einer Umschuldung anfallen, wenn Sie von einer anderen Bank zur Allianz wechseln. Egal in welcher Höhe.
Dabei sind folgende Kosten erstattungsfähig:

  • Gebühren für die Erstellung einer Abtretungsurkunde vom Altgläubiger
  • Kosten für den Treuhändersperrvermerk (falls Buchgrundschuld vorliegt)
  • Gebühren der Umschreibung im Grundbuch (nur Kosten des Grundbuchamtes)
  • Schätzkosten

Sollten bei Ihrem Wechsel Vorfälligkeitsgebühren anfallen, so werden diese natürlich nicht übernommen.

Weitere Voraussetzungen für die Übernahme der Anschlussfinanzierungskosten sind, dass die Darlehenssumme mindestens 50.000€ beträgt, das vorherige Darlehen mindestens 3 Jahre Laufzeit hatte und Sie schon vor der Finanzierung Kunde der Allianz-Gruppe waren.

Profitieren auch Sie von dem günstigen Angebot der Allianz. Ihnen der Kosten der Anschlussfinanzierung zu erstatten und fordern Sie noch heute ein unverbindliches Angebot von OPTIMUM Baufinanzierung an. Gerne beraten wir Sie zu den Themen Anschlussfinanzierung und Forward-Darlehen.