Anschlussfinanzierung – Forward Darlehen

25. Juli 2008

Zinsen konstant - Tendenz steigend

Nach ein paar Tagen konstanter Zinsen deutet sich aufgrund der Nervosität an den Märkten ein weiterer Zinssprung an. Besonders aufgrund der Inflationspolitik der Europäischen Zentralbank ist von weiteren Zinserhöhungen zur Eindämmung der Inflation auszugehen. Bei der nächsten Sitzung der EZB im September 2008 könnte somit der Leitzins auf 4,50% erhöht werden.

Bedeutung für die Baufinanzierung:

Stehen Sie kurz vor dem Erwerb einer Immobilie sollten Sie, wenn möglich, die Entscheidung kurzfristig treffen.
Wir empfehlen die Vermeidung von Spekulationen auf nochmals fallende Zinsen und den Abschluss von Baufinanzierungen mit mindestens 10 Jahren Zinsbindung. Bestensfalls unter Berücksichtigung von KfW Fördermitteln, da auch diese mit den anziehenden Zinsen mit steigen werden.

Bedeutung für bestehende Darlehen

Sind Sie bereits Eigentümer eine Immobilie sollten Sie die noch günstige Zinsphase nutzen um ein "Forward Darlehen" abzuschließen. Dies ist möglich, wenn eines Ihrer bestehenden Darlehen in den nächsten 60 Monaten ausläuft. Durch unsere Sonderaktion können Sie bereits heute finanzieren und Ihr Darlehen innerhalb der nächsten 60 Monate ablösen - und das zu den günstigen Zinssätzen von heute!

Durch ein Forward Darlehen doppelt profitieren

Durch eine Anschlussfinanzierung per Forward-Darlehen profitieren Sie doppelt:

  • Sie haben bereits heute Planungs- und Kalkulationssicherheit. D.h. Sie wissen schon heute, welche Belastung nach Ablauf Ihrer bisherigen Zinsbindungsfrist auf Sie zukommt und werden nicht von steigenden Zinsen überrascht.
  • Sie finanzieren in bis zu 5 Jahren zu den Konditionen von heute für weitere z.B. 10 Jahre - ohne Zinsaufschlag. D.h. Sie bekommen 15 Jahre Zinsbindung für die Kondition von 10 Jahren.

Tendenz:

  • Kurzfristig: konstant
  • Mittelfristig: steigend