KfW Darlehen – Darlehen der KfW Förderbank

Kreditanstalt für Wiederaufbau Förder-Darlehen

"Wohnen - Bauen - Energiesparen"

OPTIMUM Baufinanzierung bietet Ihnen alle Förderprogramme zuHaus im Bau unschlagbaren Konditionen an!

Mit Ihren zinsverbilligten Förder-Darlehen bietet die Kreditanstalt für Wiederaufbau (kfw.de) eine interessante und günstige Beimischung zur normalen Baufinanzierung an. Gefördert werden verschiedenste Vorhaben und Maßnahmen. So kann z.B. der Kauf oder Bau eines Hauses oder eine Eigentumswohnung ebenso berücksichtigt werden wie die Modernisierung einer bestehenden Immobilie.

Die Darlehen werden nicht direkt an Kreditnehmer vergeben, sondern müssen über sogenannte durchleitende Kreditinstitute beantragt werden. Im Falle einer Beantragung über OPTIMUM Baufinanzierung übernehmen dies unsere Kreditexperten für Sie. Ausserdem prüfen wir automatisch, ob eine Verwendung der Fördermittel möglich ist und bieten Ihnen diese mit an.
Ebenso klären wir Sie gerne über mögliche Vor- und Nachteile der einzelnen Programme auf.

Die Konditionen der Programme werden von der KfW vorgegeben. Jedoch bieten einzelne unserer Bankpartner Rabatte auf die offiziellen Zinsen an. Diese Extra-Vergünstigung geben wir selbstverständlich gerne an Sie weiter!

Übersicht über die wohnwirtschaftlichen Programme

Energieeffizient - Programm 153

Auch bekannt als KfW 55 bzw. 70 (Effizienzhaus) Darlehen. Gefördert werden der (Erst-) Erwerb und der Neubau von Passivhäusern sowie von Häusern nach dem KfW 55 bzw. 70 Standard.
Nutzen Sie Darlehensbeträge von bis zu 50.000€ pro Wohneinheit bzw. 10.000€ für die Heizanlage, Laufzeiten von bis zu 30 und tilgungfreie Zeiten von bis zu 5 Jahren und eine 10 jährige Zinsbindung! Besonders vorteilhaft: Sondertilgungen sind jeder Zeit in beliebiger Höhe möglich!

Wohneigentumsprogramm

Förderung von Bau und Kauf selbstgenutzten Wohneigentums (auch mit Einliegerwohnung). Darlehensbeträge von bis zu 50.000€ bei bis zu 35 Jahren Laufzeit, 5, 8oder 10 Jahre Zinsbindung und bis 5 tilgungsfreie Anlaufjahre (bzw. 8 bei Tilgungsaussetzung gegen Bausparvertrag) sind möglich.

Förderung ohne Eigenkapital

Da nicht jede Bank mit der Kreditanstalt für Wiederaufbau zusammenarbeitet war es in der Vergangenheit kaum möglich, eine Baufinanzierung ohne Eigenkapital zu erhalten und gleichzeitig an den Fördermitteln partizipieren zu können.

In Zusammenarbeit mit einigen unseren Bankpartnern können wir Ihnen dieses Produkt mittlerweile anbieten - und das zu günstigen Konditionen!

Fördermittel ohne Bankdarlehen

Da die Hausbanken kaum etwas an den Förderdarlehen verdienen, bieten Sie eine Beantragung der Programme oft nur in Zusammenhang mit einem hauseigenem Kredit an.

Das muss nicht sein! Wir haben die Möglichkeit Ihnen ausschließlich die Förderung zu beantragen - eine weitere zusätzliche Kreditaufnahme ist nicht zwingend nötig.