Auflassungsvormerkung

Eine Auflassungsvormerkung sichert die Eigentumsübertragung bis zum endgültigen Abschluss. Sie wird im Grundbuch (Abteilung II) eingetragen. Hiermit wird der neue Eigentümer z. B. davor geschützt, dass der Verkäufer das Eigentum an noch eine weitere Person verkauft oder dieses mit zusätzlichen Beschränkungen oder Lasten belastet. Diese Auflassung ist nur durch Zustimmung des Käufers wirksam.

 

Kostenlose(s) Angebot / Beratung anfordern:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Ihre Postleitzahl und Wohnort

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Darlehenssumme

Ihr Wunsch:

Sonstiges