Baunebenkosten

Kosten für Ingenieur- und Architektenleistungen gehören zu den Baunebenkosten. Ebenso sind in den Baunebenkosten Gebühren für Genehmigungen und Kosten der Finanzierung enthalten. Man kann Sie aufteilen in "werthaltige" Baunebenkosten und "nicht-werthaltige" Nebenkosten.

Die "werthaltigen" Kosten erschaffen einen Wert, d.h. die Immobilie erlangt durch diese Ausgaben an Wert. Dies sind z.B. Architektenkosten und Ausgaben für Hausanschlüsse und Erdarbeiten.

Die nicht werthaltigen Kosten würden bei einem Verkauf erneut anfallen, das heißt sie schaffen keinen Wert. Dazu gehören z.B. die Grunderwerbsteuer, Notarkosten, Kosten der Finanzierung und Maklergebühren.

 

Kostenlose(s) Angebot / Beratung anfordern:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Ihre Postleitzahl und Wohnort

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Darlehenssumme

Ihr Wunsch:

Sonstiges