Bauspardarlehen

Ein nachrangiges Baufinanzierungsdarlehen für wohnwirtschaftliche Zwecke gibt es von den Bausparkassen und heißt Bauspardarlehen. Je nach Bauspartarif kann der Bausparer 40 – 50 % der Bausparsumme ansparen. Sein Bauspardarlehen entspricht dann 60 bzw. 50 %. Ein Bauspardarlehen bietet den Vorteil von relativ günstigen Darlehenszinssätzen. Beachten sollte man jedoch, dass die Belastung auf das Grundstück durch ein Bauspardarlehen nur zu max. 80 % Beleihungswertes möglich ist.

Ausserdem locken die Bausparkassen mit äußerst günstigen Zinsen, die jedoch meist an eine sehr hohe Tilgung gekoppelt sind, so dass trotz des guten Zinses eine sehr hohe Rate zu zahlen ist.

Zu beachten ist noch, dass man für den günstigen Kredit-Zins während der Einzahlungsphase oft auf recht viele Zinsen des angesparten Kapitals verzichten muss.

 

Kostenlose(s) Angebot / Beratung anfordern:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Ihre Postleitzahl und Wohnort

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Darlehenssumme

Ihr Wunsch:

Sonstiges