Darlehensbewilligung

Nachdem ein Darlehensantrag gestellt wurde sagt das Kreditgebende Institut mit der "Darlehensbewilligung" das Darlehen verbindlich zu. Damit hat der Bauherr bzw. Immobilienkäufer die Baufinanzierung sicher und kann den Notartermin o.ä. guten Gewissens wahrnehmen.

Der Darlehensvertrag kann nach der Darlehensbewilligung in der Regel nur noch (für eine Zeit von 14 Tagen) vom Darlehensnehmer gekündigt werden. Der Darlehensgeber kann das Darlehen nur noch kündigen, falls der Kreditnehmer unwahre Angaben gemacht hat.

 

Kostenlose(s) Angebot / Beratung anfordern:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Ihre Postleitzahl und Wohnort

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Darlehenssumme

Ihr Wunsch:

Sonstiges

Die Bestimmungen und Informationen über den Datenschutz habe ich gelesen.