Effektivzins

Die Berechnung des Effektivzinses wird geregelt in der PAngV (Preisangabenverordnung).
Er ermöglicht den Zinsvergleich von verschiedenen Angeboten, da im Effektivzins fast alle Preisbestandteile eines Darlehens berücksichtigt sein müssen.

Im Normalfall ist der Effektivzins höher als der Nominalzins, da bereits durch eine unterjährige Tilgung (monatlich) mathematisch höhere Kosten entstehen, als wenn jährlich getilgt werden würde (der Nominalzins wird meist "p.a." angegeben).

 

Kostenlose(s) Angebot / Beratung anfordern:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Ihre Postleitzahl und Wohnort

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Darlehenssumme

Ihr Wunsch:

Sonstiges

Die Bestimmungen und Informationen über den Datenschutz habe ich gelesen.