Fertighaus

Ein "Fertighaus" wird aus bereits vorgefertigten Teilen auf der Baustelle nur noch zusammen gesetzt. Im Gegensatz dazu steht das Massivhaus, welches auf der Baustelle direkt Stein-für-Stein gemauert wird.

Gegenteilig zur allgemeinen Meinung ist der Bau eines Fertighauses nicht zwingend schneller als der eines Massivhauses.

Zwar wird das Fertighaus meist an nur einem Tag aufgestellt, jedoch muss es vorher produziert werden.  Die Produktion kann erst beginnen, nachdem die Bodenplatte gegossen wurde. Da die Maße auf den cm genau stimmen müssen, wird die fertige Bodenplatte vermessen und dann das Haus enstprechend gefertigt.

In der Produktionszeit des Fertighauses können die Arbeiten am Massivhaus schon weit vorangetrieben werden. Da das Fertigteilhaus in einer entsprechenden Fabrik hergestellt werden muss kann es dort unter Umständen zu Verzögerungen, z.B. bei hoher Auslastung kommen, so dass das Massivhaus eher fertig sein kann, als das Fertighaus.

 

Kostenlose(s) Angebot / Beratung anfordern:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Ihre Postleitzahl und Wohnort

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Darlehenssumme

Ihr Wunsch:

Sonstiges

Die Bestimmungen und Informationen über den Datenschutz habe ich gelesen.