Entwicklung der Bauzinsen Juli 2009

Mit dem Ausbruch der Finanz- und Wirtschaftskrise im Herbst 2008 musste die Europäische Zentralbank die Leitzinsen sukzessive von vormals 4,25% auf jetzt nur noch 1% senken. Durch diese Leitzinssenkung reduzierten sich natürlich die Refinanzierungskosten der Banken, so dass auch für Baudarlehen niedrigere Zinsen berechnet werden konnten.

Aktuell können Baufinanzierer im Juli 2009 für zehnjährige Annuitätendarlehen im erstrangigen Bereich Zinssätze von 3,9-4,1% p.a. erzielen. Für bestimmte Förderdarlehen der KfW Förderbank können die Bauzinsen sogar noch weiter reduziert werden. So werden für das beliebte KfW Wohneigentumsprogramm in Abhängigkeit der Kreditlaufzeit, der tilgungsfreien Anlaufjahre sowie der Zinsbindungszeit derzeit Zinssätze von 3,75-5,1% p.a. berechnet. Entscheiden sich Bauherren gar für die Errichtung eines KfW Effizienzhauses, können mit dem Programm Energieeffizient Bauen Zinssätze von 2,45-3,05% p.a. erreicht werden.

Zukünftige Entwicklung der Bauzinsen

Die weitere Entwicklung der Baumarktzinsen ist derzeit nur schwer vorhersehbar. Grundsätzlich sind die Konditionen für langfristige Darlehen an den Anleihemarkt für festverzinsliche Wertpapiere gekoppelt. Durch die zunehmende Staatsverschuldung und die Sorgen vor einer kommenden Inflation haben sich die Bauzinsen seit ihrem Tiefststand im Januar 2009 bereits wieder leicht erhöht. Die derzeitigen deflationären Tendenzen mit einer Inflationsrate im Juli von nur 0,6% sorgen jedoch dafür, dass die Zinssätze aktuell wieder leicht auf 3,9% p.a. reduziert wurden.

Zinstrend: kurzfristig stabil, mittelfristig steigend

Viele Experten gehen derzeit davon aus, dass sich die Inflation in den kommenden Monaten auf einem niedrigen Niveau stabilisieren wird, so dass auch die Bauzinsen auf dem heutigen niedrigen Stand verharren bzw. leicht ansteigen. Erst mittelfristig, wenn sich auch die weltweite Konjunktur wieder erholt hat, wird wieder mit anziehenden Inflationsprognosen gerechnet. Derzeit geht man davon aus, dass die Wirtschaftskrise ihre Talsohle erreicht hat und dass die Unternehmenszahlen sich in den kommenden Monaten wieder positiv entwickeln werden. Dies wird sich auch auf die Leitzinsen und somit auf die Bauzinsen für Kreditnehmer auswirken. Mit merklich steigenden Zinsen für Baudarlehen mit zehnjähriger Zinsfestschreibung wird jedoch erst ab dem Jahr 2011 gerechnet.

Mit dem Angebot von OPTIMUM Baufinanzierung behalten Sie den Zinsmarkt im Auge und können im richtigen Moment Ihre günstige Finanzierung abschließen. Nutzen Sie den kostenlosen Service der OPTIMUM Kreditexperten!