Haus kaufen ohne Eigenkapital – Hauskauf

Kann ich ein Haus ohne Eigenkapital kaufen?

Den Traum vom eigenen Haus träumen viele. Jedoch fehlt den meisten Menschen zur Verwirklichung dieses Traumes trotz eines regelmäßigen Einkommens das vermeintlich benötigte Eigenkapital.

In diesem Zusammenhang ist es durchaus empfehlenswert über eine Vollfinanzierung (auch 100% bzw. 110% Finanzierung genannt) nachzudenken. In der Zeit vor der nun herrschenden Finanzkrise war es freilich noch leichter einen Kredit zur Finanzierung der eigenen vier Wände von der Bank zu erhalten. Dennoch ist auch heute eine Vollfinanzierung des eigenen Hauses zu realisieren.

Vor Beginn des Zusammenbruchs mehrer großer Immobilienbanken in den USA waren Finanzierungen ohne Eigenkapital nichts Besonderes. Doch vor wenigen Jahren verhielt sich die Sache mit der Kreditvergabe von Banken und Sparkassen beim Hauskauf noch anders. Da war es üblich, dass zumindest ein Fünftel der aufzubringenden Finanzierungssumme vom Häuslebauer selbst getragen werden musste.

Kostenloses Angebot

Zinsvergleich anfordern
OPTIMUM Baufinanzierung bietet Ihnen die Möglichkeit, günstig ein Haus auch ohne Eigenkapital zu kaufen. Sogar die Ablösung bestehender Konsumentenkredite ist teilweise möglich.

Fordern Sie Ihr kostenloses Angebot oder einen kostenlosen Zinsvergleich wahlweise mit dem nebenstehenden Kontaktformular oder telefonisch unter 06192 9550777 an.

Auch wenn die Nebenkosten eines Hauses höher sein mögen, als die einer Wohnung, so lohnt sich der Bau eines Hauses dennoch, besonders in Bezug auf die Altersvorsorge. Ist der zugehörige Kredit erst einmal abgezahlt, lässt sich mietfrei und mit einem entsprechendem finanziellen, monatlichen Überschuss gut leben.

Auch können die monatlichen Raten zur Finanzierung so angepasst werden, dass es trotzdem möglich ist den bisherigen Lebensstandard auch weiterhin zu halten. So lassen sich entsprechende Tilgungsraten einrichten, dass deren Höhe etwa vergleichbar mit der zu entrichtenden Miete einer größeren Mietwohnung wäre. Dementsprechend wachsen die Ausgaben für eine Familie hierbei nicht an, jedoch erhöht sich die private Wertschöpfung.

Finanzierungslücken bei Haus Kauf vermeiden

Doch darf keine überschwängliche Finanzierungslust der Banken in Anbetracht der aktuellen Situation erwartet werden. Noch vor einem Jahr gingen immer mehr Kreditinstitute dazu über das Haus Kaufen ohne Eigenkapital und sogar noch mehr zu ermöglichen. So boten einige Kreditgeber auch mehr Finanzierungskapital an, als eigentlich für das Haus benötigt worden wäre, um etwa Einrichtungsgegenstände wie Einbauküchen etc. gleich mit finanzieren zu können.

Die Vorteile der Vollfinanzierung eines eigenen Hauses überwiegen hierbei deutlich. So bietet sich genügend Raum, um eigene Gestaltungsideen und auch eine größere Familie unterzubringen. Zudem ergeben sich durch die momentane Situation viele Möglichkeiten, günstig ein eigenes Haus auch ohne Einbringung von Eigenkapital zu kaufen. Kaufpreise und Finanzierungsangebote sind aktuell sehr günstig.

Dies kann vor allem deswegen aufrechterhalten werden, da die gesunkenen Immobilienpreise und der gesenkte Leitzins der europäischen Zentralbank gute Kreditangebote ermöglichen. Hinzu kommt die Möglichkeit der Baufinanzierung und einer Förderung durch den Staat in Form von KfW Förder-Darlehen. Somit ist es etwa einem Ehepaar mit regelmäßigem Einkommen auch in den Zeiten der Wirtschaftskrise noch möglich ein Haus durch Vollfinanzierung zu erwerben und ohne Eigenkapital auszukommen.