Mit Durchschnittseinkommen zum Eigenheim!

Nach einem Bericht von n-tv.de ist ein Durchschnittseinkommen in den meisten deutschen Städten und Gemeinden ausreichend, um sich den Traum von den eigenen vier Wänden zu erfüllen. So kann in mehr als 90% aller Landkreise und in 78 von 115 kreisfreien Städten mit einem durchschnittlichen Einkommen ein Einfamilienhaus finanziert werden. N-tv.de beruft sich dabei auf eine von den Landesbausparkassen (LBS) in Auftrag gegebene Berechnung des Marktforschungsinstitutes Empirica.

Nicht ausreichend ist ein durchschnittlicher Verdienst vor allem in Deutschlands Süden. So sollte man z.B. in München doppelt so viel wie der Durchschnitt verdienen um sich das eigene Haus leisten zu können.

Den kompletten Artikel finden Sie unter folgendem Link: http://www.n-tv.de/ratgeber/immobilienkredite/Durchschnittseinkommen-reicht-article684587.html

Gerne überprüfen wir für Sie, ob Sie sich den Kauf eines Hauses oder einer Wohnung in Ihrer Region leisten können! Kostenlos und unverbindlich!

[ratings]