PSD Bank Nord eG – Fowarddarlehen mit Aufschlägen

Mit der PSD Bank Nord eG beugt sich ein weiterer großer Finanzierungspartner der aktuellen Zinsentwicklung und bietet den Abschluss von Forwarddarlehen nur noch mit Zins-Aufschlägen an.

Die ersten 6 Monate sind nach wie vor "kostenlos", ab dem 7. Monat wird jedoch je Forward-Monat ein Zinsaufschlag von 0,01% berechnet. Das bedeutet bei einem Fowardzeitraum von 36 Monaten einen humanen Aufschlag von 0,3%. Für das PSD Forward-Darlehen steht Ihnen die 10 jährige Zinsbindung zur Verfügung.
Bei einer Anschlussfinanzierungssumme von 150.000€ bezahlen Sie somit für die Versicherung gegen steigende Zinsen einen monatlichen Aufschlag von 37,5€. Da wir uns derzeit in einem extremen Zinstief befinden, lohnt sich somit der Abschluss einen Forwarddarlehens noch immer. Unserer Meinung nach sind die Chancen, dass die Zinsen weiter sinken deutlich geringer, als das Risiko, dass die Zinsen in den kommenden Monaten bzw. Jahren wieder deutlich steigen.

Bei der PSD Bank Nord eG haben Sie ausserdem die Möglichkeit über OPTIMUM Baufinanzierung ein "unechtes" Forwarddarlehn abzuschließen. "Unecht" bedeutet in diesem Fall, dass die Zinsbindung bereits mit Abschluss des Darlehensvertrages anfängt, während beim echten Forwarddarlehen die Zinsbindung erst mit dem Tag der Umschuldung beginnt.
Bei dieser Möglichkeit wird ein Darlehen mit einer Zinsfestschreibung von 5, 8, 10 oder 15 Jahren abgeschlossen, wobei die bereitstellungsfreie Zeit 12 Monate beträgt. Während dieser 12 Monate sollte das bestehende Darlehen dann auslaufen und umgeschuldet werden.

Möchten auch Sie günstig umschulden oder neu finanzieren? OPTIMUM Baufinanzierung steht Ihnen mit seinen über 70 Partnerbanken gerne zur Verfügung und erstellt Ihnen ein günstiges Angebot!