Sparda Bank ändert Finanzierungskriterien

Sparda Bank Finanzierungen

Die Sparda Bank Berlin, einer unserer Finanzierungspartner, ändert zum 13. Februar 2009 Ihre Finanzierungskriterien. Unter anderem wurden die Lebenshaltungskostenpauschalen angehoben, sowohl für Kapitalanleger als auch für Eigennutzer, im Gegenzug dafür aber das prozentuale Lebenshaltungskostenminimum gestrichen.

Besser für Sie als Darlehensnehmer ist, dass das Darlehen zukünftig erst im Alter von 80 Jahren zurück gezahlt sein muss. Bisher mussten Darlehen bis zum 72. Lebensjahr getilgt sein. In der Praxis bedeutet dass, dass Sie noch bis zum ca. 45 Lebensjahr mit einer Tilgung von 1% starten und somit Ihre monatliche "Pflicht-Belastung" niedrig halten können.

Neu: Ansatz von Unterhalt

Weitere Verbesserung bei der Sparda Bank Berlin ist, dass nun auch Unterhaltszahlungen (bis zu 50%) als nachhaltiges Einkommen berücksichtigt werden können.

Mindest-Tilgung Sparda Bank Darlehen

Je nach Beleihungsauslauf und Tilgungsart sind zukünftig folgende Mindesttilgungen zu leisten:

  • 1,00% für Annuitätendarlehen mit einem Beleihungsauslauf bis 90%
  • 1,50% für endfällige Darlehen (Tilgungsaussetzung gegen Tilgungsersatzprodukt) bei einer Beleihung bis 90%
  • 1,50% für Annuitätendarlehen mit einem Beleihungsauslauf von über 90%
  • 2,00% für endfällige Darlehen (Tilgungsaussetzung gegen Tilgungsersatzprodukt) bei einer Beleihung von über 90%

Möchten auch Sie günstig über die Sparda Bank oder einen unserer anderen Hypotheken-Anbieter finanzieren? Unsere Experten stehen Ihnen - auch für ein persönliches Gespräch - gerne zur Verfügung. Fordern Sie Ihr unverbindliches Angebot an.